31. Januar 2019

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der FormYou Consultants GbR

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen. Wir möchten, dass Sie sich bei einer Kontaktaufnahme und einer Kooperation, vor allem bezugnehmend des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten, sicher fühlen. Da der FormYou Consultants der Schutz der Daten unserer Partner, Kunden und Bewerber außerordentlich wichtig ist, behandeln wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze (darunter unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) (die „DSGVO“) und haben alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes, möglichst lückenloses Schutzniveau zu gewährleisten. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder postalisch, an die FormYou Consultants, zu übermitteln.

Eine Nutzung der Homepage der FormYou Consultants ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sobald eine betroffene Person eine Kontaktaufnahme und eine Speicherung der eigenen personenbezogenen Daten seitens unseres Unternehmens über unsere Homepage, schriftlich oder telefonisch in Anspruch nehmen möchte, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Eine Einwilligung erfolgt per „Soft-Opt-in“ oder „Opt-in“ und setzt eine Übermittlung der E-Mail-Adresse voraus. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und dem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Wichtig: Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden. Bitte nutzen Sie diese Seite, um sich zu informieren, da wir eventuelle Änderungen hier einstellen. Verantwortlich für die Verarbeitung ist die FormYou Consultants GbR, Bonner Str. 484, 50968 Köln, Tel.: 0221-17735662, WEB: www.form-you.com. Für Anregungen und Änderungen zum Thema Datenschutz ist die FormYou offen und unter info@form-you.com für Sie erreichbar. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft noch anderweitig vermarktet.

1. Personenbezogene Daten der Bewerber, bzw. der potenziellen Bewerber

Um Ihnen passgenaue Stellen präsentieren zu dürfen, oder im laufenden Bewerbungsprozess Daten an die Ansprechpartner unserer Kunden übermitteln zu können, fragen wir nur nach den Informationen, mit deren Hilfe wir Ihnen tatsächlich besser helfen können. Diese sind u.a.

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anschrift
  • Alter/Geburtsdatum
  • Beruflichen Werdegang
  • Zeugnisse
  • Qualifikationsnachweise
  • Informationen zu Ihren Interessen und Ansprüchen im Hinblick auf eine künftige Beschäftigung, diese werden sowohl direkt erfasst als auch abgeleitet
  • Weitere Informationen, die Sie uns von sich aus mitteilen
  • Weitere Informationen, die unsere Kunden uns von sich aus über Sie mitteilen oder die wir von Dritten, z. B. Jobportalen, erhalten

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine vollständige Liste der personenbezogenen Daten handelt, die wir erfassen können. Selbstverständlich können Sie uns gern jederzeit freiwillig weitere Angaben zu Ihrer Person machen.

2. Daten unserer Kunden

Wenn Sie Kunde von FormYou sind, müssen wir Informationen über Sie oder Personen innerhalb Ihrer Organisation erfassen und nutzen (z.B. Name und Funktion im Unternehmen), um Ansprechpartner zu haben, mit denen wir gezielt zusammenarbeiten können.

3. Daten unserer Lieferanten

Hierbei handelt es sich um Daten, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Wir benötigen die Kontaktdaten der zuständigen Personen innerhalb Ihrer Organisation, um mit Ihnen kommunizieren zu können. Außerdem benötigen wir weitere Informationen, etwa Ihre Bankverbindung, damit wir die von Ihnen erbrachten Leistungen bezahlen können.

4.Datenerhebung und Verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, wird durch unsere Webserver temporär jeder Zugriff in einer Protokolldatei gespeichert. Dabei können folgende Daten erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Dabei erfolgt die Verarbeitung dieser Daten zum folgenden Zwecken:

  • Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau)
  • im Rahmen der Systemsicherheit und technischen Administration der Netzinfrastruktur
  • zur Optimierung des Internetangebots

Eine Auswertung der IP-Adresse des Besuchers erfolgt nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur der FormYou Consultants.
Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

5. Für welchen Zweck benötigen wir personenbezogene Daten

  • Die Speicherung personenbezogener Daten benötigen wir zur Präsentation der Vakanzen unserer Kunden, zum Informationsaustausch im weiteren Bewerbungsprozess betroffener Personen und Unternehmen und schließlich bis zur Erfüllung der eigenen Geschäftsinteressen (Stellenbesetzung), aber auch die der betroffenen Personen, sprich Kunden und Bewerbern.
  • Die Speicherung personenbezogener Daten benötigen wir, um betroffenen Personen und Kunden, nach Speicherung individueller Wünsche zum beruflichen Werdegang oder Angabe von Anforderung an die Bewerber, passgenaue Stellen oder Bewerber, präsentieren zu können.

6. Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten

Wir erhalten auch aus anderen Quellen personenbezogene Daten über Kandidaten. Abhängig von den relevanten Umständen und den geltenden örtlichen Gesetzen und Vorschriften, können diese auch personenbezogene Daten umfassen, die in den folgenden Situationen empfangen wurden:

Wir können bei der Suche nach potenziellen Kandidaten in externen Quellen wie Xing, LinkedIn u.s.w. und Homepages Informationen über Sie erfahren.

7. Allgemein:

Beim Besuch unserer Website werden keine persönlichen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) aufgezeichnet. Wir legen sehr großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Da uns sowohl der Schutz der Privatsphäre als auch der Schutz unserer Partner, Kunden und Bewerber außerordentlich wichtig ist, behandeln wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vertraulich und haben alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes Schutzniveau zu gewährleisten.

Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir Ihre angegebenen Daten ausschließlich im Rahmen dieses Kontaktes verwenden. Jede darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Die Speicherung Ihrer persönlichen Daten erfolgt auf besonders geschützten Rechnern. Ausschließlich die Mitarbeiter der FormYou haben Zugang zu diesen sensiblen Daten. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datengeheimnisses gemäß BDSG verpflichtet.

8. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies können je nach Vertragsart neben Name, Anschrift, Geburtsdatum, Beruf und Bankverbindung auch alle sensitiven besonderen Daten sein, wie z.B. Gesundheit, Einkommensverhältnisse und finanzielle Bonität. All diese Daten unterliegen gemäß BDSG einem besonderen Schutz.

9. Nicht Personenbezogene Daten durch Besuch auf unserer Homepage:

Beim Besuch unserer Website verzeichnet unser Web-Server zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Domainnamen über die Sie gekommen sind oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners sowie das Zugriffsdatum, den Dateinamen und die URL, auf die Sie zugegriffen haben, den HTTP-Antwort-Code und die Website, von der aus Sie uns besuchen, sowie die während der Verbindung transferierten Bytes. Diese Informationen werden anonym gespeichert. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Verhalten ist nicht möglich.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen im Rahmen einer Registrierung über unser Kontaktformular ausdrücklich zur Verfügung gestellt.

Eine automatische Erhebung personenbezogener Daten findet nicht statt. Nutzer müssen personenbezogene Daten selbst eingeben.

10. Verarbeitung und Nutzung

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre übermittelten personenbezogenen Daten nur, soweit dies in Ihrem Interesse liegt und für die Bearbeitung unserer Aufträge erforderlich ist. Zur Erleichterung dieser Aufgaben, erfolgt der Austausch Ihrer Daten an Dritte, die mit der Auftragsabwicklung einbezogen sind. Für jeden dieser einzelnen Prozessschritte bedarf es Ihrer Einwilligung. Ihre Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis weitergeleitet.

11. Ihre Rechte/Kontaktdaten

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Ihre Einwilligungen in die Datenverarbeitung können sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.